Chia-Pudding

die Zutaten für zwei Portionen: (zubereitungszeit ca. 15 min.)

- 60g Chiasamen

- 400ml Mandelmilch

- 1 Vanilleschote

- 1 Bio-Orange

- Agavendicksaft oder Honig

- Topping: z.B. Heidel- oder Himbeeren, Orange, Mango oder Ananas

 

Zubereitung

Die Mandelmilch in eine Schüssel geben und die Orangenschale fein hineinreiben. Dann die Vanilleschote auskratzen und ebenso in die Mandelmilch geben. Nach belieben Honig oder Agavendicksaft hinzugeben. Zur Orientierung: Für zwei Portionen nehme ich zwei Teelöffel Agavendicksaft. So hat der Pudding später eine leichte süße. Die Milch gut verühren und anschließend die Chiasamen hineinrühren.

 

Und das war es schon fast. Die Schüssel in den Kühlschrank stellen und in den ersten 20 Minuten gelegentlich umrühren. Je nach gewünschter Konsistenz für drei bis sieben Stunden im Kühlschrank quellen lassen. Je länger desto 'Puddingartiger'.


Anrichten

Den Pudding in zwei kleinere Schüsseln geben und nach belieben Toppings darauf geben. Am besten schmecken Beeren und Zitrusfrüchte im Pudding.

 

Der Pudding enthält durch die Chiasamen gute Fette, genügend Eiweiß und viele Ballaststoffe. Je nachdem wieviel Süßungsmittel verwendet wird, ist dies immer noch ein sehr zuckerarmer Nachtisch oder Snack. Durch die Früchte auf dem Pudding kommen zusätzlich wichtige Nährstoffe hinzu.

 

Ein paar Tipps:

  • Wenn es mal schnell gehen muss, einfach mehr Chiasamen verwenden. Dann kann der Pudding bereits nach 20-30 Minuten gegessen werden - ist dann allerdings von der Konsistenz nicht ganz wie Pudding.
  • Es kann auch eine andere Pflanzen- bzw. Kuhmilch verwendet werden. Einfach Deine Lieblingsmilch benutzen.

Lass es Dir schmecken!