Intention des monats:

Heute schaffst du alles!


Monatliche Tipps&Tricks, Wissenswertes und FunFacts:

Eat

Durchhalten! Wenn die Ernährungsumstellung länger als 12 Monate durchgehalten wird, ändern sich die chemischen Abläufe im Körper und das neue Gewicht wird quasi programmiert und kinderleicht gehalten. Ab einem Jahr werden nämlich appetitdämpfende Hormone ausgeschüttet, die dem Gehirn “ich bin satt” vermitteln und das Hungergefühl eingestellt wird. Die Erkenntnisse stammen aus der Fachzeitschrift European Journal of Endrocinology  der Universität Kopenhagen.

 

smile

Gönne Dir in der kalten Jahreszeit doch Mal ein schönes, warmes Fußbad. Wer einer vorwiegend sitzenden Tätigkeit nachgeht, kennt wahrscheinlich das Problem mit den kalten Füßen bedingt durch den Bewegungsmangel. Ein warmes Fußbad wärmt nicht nur die Füße, sondern den gesamten Körper und hat dadurch auch einen entspannenden Effekt.

befit

Sitz Dich nicht krank! Im Durchschnitt sitzen wir täglich knapp 7 Stunden. Herzkreislauferkrankungen und Diabetes sind neben muskulären Einschränkungen und fehlender Kondition häufig die Konsequenz. Ganz zu schweigen von Rückenbeschwerden, die fast schon als Volkskrankheit gelten. Doch jeder kann etwas gegen diese Leiden tun. Einfach in der Mittagspause einen Spaziergang machen oder nach der Arbeit ein Stückchen nach Hause laufen können schon Wunder bewirken. Nutze jede Möglichkeit Dich zu bewegen.


Rezept des Monats

Omelette gefüllt mit Pilzen und Avocado

Neuste Beiträge:

Ballaststoffe – Ballast für den Körper?

Wer das Wort Ballaststoffe hört, denkt dabei im ersten Moment sehr wahrscheinlich an etwas Belastendes oder gar Überflüssiges. Da werden wir den Ballaststoffen aber keineswegs gerecht, denn genau das Gegenteil ist der Fall. Ballaststoffe können unseren Körper auf verschiedenste Art und Weise unterstützen und sollten daher in keiner Ernährung fehlen.



Projekt gute Vorsätze: Alle Jahre wieder oder ein für alle Mal?

In einer guten Woche heißt es wieder: Neues Jahr, neues Glück. Und wie bei jedem Jahreswechsel werden wieder unzählige gute Vorsätze gefasst. Mitten im Silvester- und Weihnachtstrubel nehmen wir uns Dinge vor wie „mehr Sport treiben“, „weniger Arbeiten“ und „aufhören zu rauchen“. So ziemlich jeder kennt diese Klassiker. Aber wie kannst Du nun einen guten Vorsatz einhalten? Acht Schritte, die Dir helfen einen Vorsatz auch wirklich umzusetzen.



zehn tipps gegen heißhunger

Schnell mal in den Kühlschrank schauen oder einen Blick ins Süßigkeitenversteck riskieren und plötzlich ist die Tafel Schokolade, die Tüte Chips oder die Packung Eis leer. Ja, wir kennen das alle: Heißhungerattacken bringen selbst die Willensstärksten von uns ins wanken. Gerade in extremen Momenten wie Langeweile oder Stress verfliegt unsere Selbstkontrolle. Meist bleiben nach dem Snickersmassaker nur unendlich viele Schuldgefühle und ein richtig voller Magen zurück.



Happy Food - Fettsäuren ..und was diese mit Grillbriketts gemein haben

Zwar gibt es viele Meinungen und Äußerungen zu Fett, so richtig sicher ist sich aber keiner. So geht es zumindest mir, wenn ich mich in meinem Bekanntenkreis umhöre. Ich kriege Sätze zu hören wie „Fett macht Fett“, „Fett ist verantwortlich für schlechte Blutwerte“ oder es geht um die berühmte „Fettleber“. Es gibt so viele Mythen um dieses Fett. Aber hat nicht vielleicht auch die Angst vor Fett uns Fett gemacht?



Wie Du durch meditation gesünder wirst

Für mich war Yoga und insbesondere Meditation lange Zeit etwas für irgendwelche Yogis und Langhaar Hippies, die weit weit weg von der Realität leben. Wie kann man nur Ewigkeiten rumsitzen und nichts tun? Nichts tun, das ist doch das schlimmste in unserer Gesellschaft, das es gibt. Einfach da sitzen und zu versuchen an nichts zu denken. Was soll das? Für mich hörte sich das nach reiner Zeitverschwendung an.